1. Skip to content
  2. Skip to sidebar
  3. Skip to secondary content


Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten der Bank für Sozialwirtschaft

Montag, 10. November 2014

9. Kongress der Sozialwirtschaft am 16. und 17. April 2015 in Magdeburg

Das Thema Tradition und Innovation – Strategien für die Zukunft der Sozialwirtschaft steht im Mittelpunkt des 9. Kongresses der Sozialwirtschaft, der am 16. und 17. April 2015 in Magdeburg stattfindet. Der Treffpunkt für Führungskräfte wird von der Bank für Sozialwirtschaft AG, der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (BAGFW) und dem Nomos-Verlag veranstaltet.

Unter www.sozkon.de finden Sie das Programm und die Informationen zur Anmeldung.


Dienstag, 28. Oktober 2014

9. Wettbewerb Sozialkampagne - Ablauf der Ausschreibung am 31. Oktober 2014

Die Bank für Sozialwirtschaft AG prämiert die innovativsten und aufmerksamkeitsstärksten Werbekampagnen zu sozialen Fragestellungen. Noch bis zum 31. Oktober 2014 haben Sie die Möglichkeit, an der Ausschreibung des 9. Wettbewerbs Sozialkampagne teilzunehmen.
Teilnahmeberechtigt sind Einrichtungen und Organisationen des Sozial- und Gesundheitswesens sowie deren Agenturen, die seit dem Jahr 2012 eine Werbekampagne zu einem sozialen Thema realisiert haben. Der Wettbewerb Sozialkampagne ist mit insgesamt 18.000 Euro dotiert.

Das Bewerbungsformular kann hier heruntergeladen werden. Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier.

Weitere Informationen: Susanne Bauer, Tel. 0221 97356-237, E-Mail: s.bauer(at)sozialbank.de


Dienstag, 07. Oktober 2014

BFS auf der ConSozial 2014

Mit einem neuen und modernen Messestand präsentiert sich die Bank für Sozialwirtschaft AG am 5./6. November 2014 auf der ConSozial in Nürnberg. Kundenbetreuer unserer Geschäftsstellen München und Nürnberg sind vor Ort und freuen sich auf den Austausch mit Ihnen. Besuchen Sie uns an unserem Stand in Halle 4A, Stand 209.


Montag, 22. September 2014

Bank für Sozialwirtschaft bietet Analysetool zur Projektprüfung Ambulant betreuter Wohngemeinschaften

Mit dem „Quick Check für Ambulant Betreute Wohngemeinschaften“ bietet die IS Immobilien-Service GmbH, ein Tochterunternehmen der Bank für Sozialwirtschaft AG, jetzt ein Analyseverfahren an, das Initiatoren und Investoren eine qualifizierte Projektbewertung ermöglicht. Erfahren Sie mehr in unserer Presseinformation. Weitere Informationen zum Quick Check finden Sie außerdem hier.


Dienstag, 19. August 2014

Jetzt online: Vierte Ausgabe 2014 des BFS-Konjunkturberichts

In der vierten Ausgabe 2014 von "Konjunktur Aktuell" erhalten Sie wieder einen aktuellen Überblick zur aktuellen wirtschaftlichen Lage Deutschlands. Alle bisherigen Ausgaben finden Sie außerdem hier.


Montag, 30. Juni 2014

Neuer Vorstand der Bank für Sozialwirtschaft AG

Am Dienstag, 1. Juli 2014 wird es in der Bank für Sozialwirtschaft AG einen Generationswechsel im Vorstand geben:

Als Vorsitzender des Vorstandes wird künftig Prof. Dr. Harald Schmitz für das Ressort Markt verantwortlich sein. Sein Zuständigkeitsbereich umfasst das Kundengeschäft, die Handelsgeschäfte und die marktunterstützenden Bereiche.

Oliver Luckner wird als Mitglied des Vorstandes die Verantwortung für das Ressort Marktfolge im Aktiv- und Passivgeschäft sowie für die Produktion übernehmen. Letzteres beinhaltet die gesamte IT, sowohl bezogen auf die internen Prozesse als auch auf das electronic banking und den Zahlungsverkehr.

Der Verantwortungsbereich von Thomas Kahleis wird das Ressort Unternehmenssteuerung sowie Personal, Organisation, Recht und Revision umfassen.

Prof. Dr. Harald Schmitz, Oliver Luckner und Thomas Kahleis wurden vom Aufsichtsrat der Bank für Sozialwirtschaft AG einstimmig in den Vorstand berufen. Sie lösen Prof. Dr. Dr. Rudolf Hammerschmidt und Dietmar Krüger ab, die nach siebzehn Jahren als Vorstände der Bank für Sozialwirtschaft AG am 30. Juni 2014 in den Ruhestand gehen. Mit Blick auf das in den nächsten Jahren erwartete weitere Wachstum der Bank für Sozialwirtschaft AG wird der Vorstand im Rahmen des Generationswechsels damit von zwei auf drei Personen erweitert. Mehr dazu lesen Sie in unserer Presseinformation.


Mittwoch, 28. Mai 2014

9. Wettbewerb Sozialkampagne startet

Die Bank für Sozialwirtschaft AG prämiert erneut die innovativsten und aufmerksamkeitsstärksten Werbekampagnen zu sozialen Fragestellungen. Bis zum 31. Oktober 2014 läuft die Ausschreibung des
9. Wettbewerbs Sozialkampagne. Teilnahmeberechtigt sind Einrichtungen und Organisationen des Sozial- und Gesundheitswesens sowie deren Agenturen, die seit dem Jahr 2012 eine Werbekampagne zu einem sozialen Thema realisiert haben. Der Wettbewerb Sozialkampagne ist mit insgesamt 18.000 Euro dotiert.

Das Bewerbungsformular kann hier heruntergeladen werden. Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier.

Weitere Informationen: Susanne Bauer, Tel. 0221.97356-237, E-Mail: s.bauer(at)sozialbank.de


Freitag, 16. Mai 2014

Neu: BFS-Marktreport Krankenhaus blickt auf die Versorgungsstruktur im Jahr 2030

Wie wird die Struktur der Krankenhausversorgung im Jahr 2030 aussehen? Welche Einflussfaktoren sind bereits heute erkennbar, die bestimmte Entwicklungen wahrscheinlich machen? Welche Voraussetzungen müssen Krankenhäuser erfüllen, um auf die Veränderungen der nächsten Jahre vorbereitet zu sein? Welche strategischen Handlungsoptionen stehen ihnen offen? Welche politischen Rahmensetzungen sind zu erwarten?

Antworten auf diese Fragen gibt der jetzt erschienene BFS-Marktreport Krankenhaus 2014: Krankenhausversorgungsstruktur 2030 der Bank für Sozialwirtschaft AG.  Der ca. 110-seitige Report kann zum Preis von 49,00 Euro (inkl. MwSt. und Versandkosten) per E-Mail bestellt werden: kommunikation-research@sozialbank.de. Die Management Summary steht hier zum kostenlosen Download zur Verfügung.


Montag, 14. April 2014

Geschäftsbericht 2013 - weiterhin stabiles Wachstum der Bank für Sozialwirtschaft AG

Die Bank für Sozialwirtschaft AG hat im Geschäftsjahr 2013 ihr stabiles Wachstum weiterhin fortgesetzt. Der Geschäftsbericht 2013 steht Ihnen als Download zur Verfügung. Unseren Offenlegungsbericht 2013 finden Sie hier.
Die weiteren Geschäftsperspektiven sieht die BFS sehr positiv: Die Sozial- und Gesundheitswirtschaft gilt aufgrund der demographischen Entwicklung und des steigenden Bedarfs an Dienstleistungen z. B. in den Bereichen Pflege und Gesundheit als Wachstumsmarkt. Die Bank für Sozialwirtschaft AG sieht sich als Spezialkreditinstitut hier optimal aufgestellt. Zudem zeigen die internen Hochrechnungen im Hinblick auf die Anforderungen durch Basel III, dass die Eigenkapitalausstattung der Bank auch in den nächsten Jahren ausreichend sein wird.  Für das Geschäftsjahr 2014 wird erneut ein sehr gutes Ergebnis erwartet. 


Freitag, 21. März 2014

Spenden auch per PayPal

Jetzt neu im BFS-Net.Tool XXL: Spenden auch per PayPal. Weitere Infos lesen Sie hier.



Unser Angebot an Sie

Die Bank für Sozialwirtschaft AG ist seit 1923 ausschließlich auf die Betreuung von Einrichtungen und Organisationen des Sozial- und Gesundheitswesens spezialisiert. Neben dem Bankgeschäft, das wir mit der ganzen Palette einer modernen Universalbank für diese Kunden organisieren, bieten wir über unsere Tochterunternehmen zahlreiche interessante und moderne Angebote für das Sozialmanagement an. 

Ihre Meinung ist uns wichtig

Redaktion

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren
www-Seiten und sind sehr an Ihrer Meinung
interessiert! Alle Fragen und Anregungen zum
Inhalt der BFS-Homepage richten Sie bitte an:

E-Mail: redaktion[at]sozialbank.de